Als PDF herunterladen

gipfel;
piz kesch
leichte kombinierte hochtour, wenig schwierig (WS) II
bei schönem wetter grandiose aussicht!
ideale einstiegs- oder auffrischungstour.

anforderungen;
schwindelfreiheit, gehen im weglosen gelände, kondition für 8-9h

material;
gstältli, helm, steigeisen, pickel (eismaterial je nach verhältnissen nicht nötig)

hütte;
es-cha-hütte beim albulapass, 1.5h zustieg

zeitbedarf;
entweder machen wir 1.5 tage mit zustieg ab albulapass und allenfalls etwas ausbildung
oder wir können auch 2 volle tage machen und ab albulapss noch den piz uertsch überschreiten und so zur es-cha-hütte gelangen
die variante 2 ist nur möglich, wenn die teilnehmer schon über erfahrung verfügen, ansonsten ist das fuder überladen

alternative;
falls dannzumal am piz kesch miserables wetter sein sollte, suchen wir eine valable alternative woanders im alpenraum.

Bergführer ist Michael Illien aus Peist: http://www.michaelillien.ch/